Mittwoch, 8. Juni 2011

Baktus trifft Regenlied

Heute ist meine wunderbare Elfenwolle angekommen. Der zweite Teil. Denn eigentlich hatte ich schon einen Strang bestellt, der mir dann aber soooo gut gefiel, dass er einen Partner brauchte mit dem er sich jetzt zu einem Baktus verpaaren darf.


Links das Original, rechts schon fleißig gewickelt. Die Farbe ist vielleicht nicht ganz richtig getroffen, sie sieht ein bißchen lila aus, ist aber in Wirklichkeit blau. Schon komisch, aus blau macht meine Kamera lila und aus lila blau. Das verstehe wer will.
Die Wolle hat den schönen Namen "Regenlied" und ist eine ganz edle Mischung  aus
54 % Merino und 46 % Maulbeerseide. Und nur um hier klarzustellen, dass mit dem Regenlied NICHT der Regen hier eingezogen ist, gibt's jetzt noch ein Foto mit Sonne! :-)


In ein paar Tagen dürft ihr euch dann auf die Anstrickbilder freuen, erst muss noch mein Flusslauf-Singel von den Nadeln runter.

Kommentare:

  1. Das Garn sieht wirklich toll aus! Und die Zusammensetzung klingt sehr edel - daraus wird bestimmt ein seidig-kühler Baktus werden. Ich bin schon sehr gespannt auf Fotos vom Anstricken ;)

    LG
    Jess

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich freu mich auch schon sehr. Wobei ich gestern bei ravelry ein Fledermaus-Tuch gesehen habe, das gefällt mir auch sehr gut. Jetzt bin ich schon wieder am überlegen....furchtbar, dass es soviele schöne Anleitungen gibt und man nur zwei Hände hat ;-)

    AntwortenLöschen