Freitag, 21. Dezember 2012

Für Flecki

Akzeptiere Deinen Weg -
mit all seinen Windungen und Wendungen.
Das Abenteuer liegt in der Reise,
nicht im Ankommen.
 
 
Quelle: Loslassen im Annehmen
 
 
Unser Ritual zur Wintersonnenwende wurde heute Morgen von dem Tod unserer Hasendame Flecki überschattet. Bevor wir also mit unserer Heilspirale beginnen konnten, mussten wir erst noch ein anderes Ritual begehen und unsere Flecki zu Grabe tragen.
 
Die Blumen, die für die Spirale gedacht waren, haben wir ihr dann mit ins Grab gegeben, sie soll es doch schön haben auf ihrer letzten Reise.
 
Wir danken ihr für die vielen Jahre die sie bei uns war und uns mit ihrer frechen Art Freude bereitet hat.

 
Unsere Heilspirale haben wir dann anschließend trotzdem gestreut und ich glaube auch, dass es den Kindern gut getan hat, denn es hat auch ihnen nochmal bewußt gemacht, dass alles ein Kreislauf ist in dem es helle und dunkle Seiten, gute und schlechte Tage gibt.
Und das nach einem Regenguss auch immer wieder die Sonne scheint.
 
 
Bei den Materialien haben wir darauf geachtet, dass es alles Zutaten sind, die von der Natur wieder aufgenommen werden.
Vogelfutter, Hirse, Nüsse und Blütenblätter haben wir gestreut.
Die linksdrehende Spirale ist der Weg hinab in die Dunkelheit, bis zum Wendepunkt, an den wir eine Kerze gestellt haben um zu symbolisieren, dass nun der Weg zurück ans Licht folgt, nämlich die rechtsdrehende Spirale!
 
 
Ich wünsche Euch, dass auch Ihr alle das Licht sehen könnt, welches uns durch den Zeitenwandel begleitet. Es passieren derzeiten viele schlimme Dinge für viele Menschen und man meint nur noch von Unglück, Krankheit und Traurigkeit zu hören, aber bitte seid nicht hoffnungslos,
man muss erst einmal ganz unten sein um wieder hinaufsteigen zu können!
 
Nachtrag: 22. Dezember 2012
Unsere Kerze hat die ganze Nacht gebrannt und ist so ein kleines Licht gewesen zur dunkelsten Zeit des Jahres,
denn ein kleines Licht ist immer da!
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Da habt ihr wirklich ein wunderschönes Ritual gehalten, wie wahr, wie wahr. Ich finde es sehr schön, wie du das deinen Jungs vermittelst, hab mir gestern schon gedacht, dass es viel mehr solcher Eltern geben müsste, dann wären die Kinder nicht so verloren. Ich drück dich mal ganz lieb.
    Das Foto mit der Kerze in der Dunkelheit ist so klasse, ich liebe solche Bilder...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      ich danke Dir für Deine lieben Worte. ♥♥♥ Ich finde auch, dass die Rituale soviel Halt geben können und merke auch, wie stark die Kinder trotz ihrer Traurigkeit sind. Sie haben mir auch beide gestern nochmal gesagt, wie schön sie das finden, dass wir auch solche Feste feiern.

      Und als ich heute Morgen aus dem Fenster guckte und sah, dass die Kerze immer noch brannte, habe ich mich so gefreut!

      Ich schicke Dir auch liebe Grüße

      Löschen
  2. einfach nur schön - ich bin tief berührt
    Danke für die schönen Bilder

    Liebe Grüße und eine lichtvolle Zeit
    median

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Median,

    auch Dir ganz lieben Dank! ♥♥♥
    Ich freue mich immer sehr, wenn meine Einträge jemandem gefallen!

    Liebe Grüße ins schneereiche Brandenburg! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir aber leid, dass euer Flecki euch verlassen hat... ich weiß, wie traurig es ist, wenn so ein kleiner lieber Mitbewohner geht.

    Ich weiß zwar nicht, was eine Heilspirale ist, aber sie gefällt mir trotzdem sehr gut! Das könnte man sicher im Sommer auch mit Blümchen, die man in dieser Form pflanzt verwirklichen.
    Oder jetzt dann im Frühjahr gleich mal die Vergissmeinnicht (die bei mir sowieso überall sprießen und die ich deshalb immer dezimieren muss) in dieser Spiralform umsetzen. Hmmmm... :-)

    Aber jetzt wünsch ich dir erst mal ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

    Ganz liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Spirale ist immer wunderschön. Mit Blumen sieht es bestimmt traumhaft aus. Oder mit Blumenzwiebeln, die dann im Frühling das Leben wieder erwachen lassen! Eine tolle Idee von Dir!

      Ganz liebe Grüße

      Löschen