Donnerstag, 6. Dezember 2012

Nachdem ich...

...ja nun schon reichlich Mützen für meine Familie gestrickt hatte, wollte ich doch auch so gerne eine haben. Aber die meisten Mützen stehen mir leider nicht so dolle.
 
Jetzt habe ich endlich ein Modell gefunden, mit dem ich nicht total deppert aussehe. Und zudem lies es sich wahnsinnig schnell stricken. Vielleicht 3 oder 4 Stunden habe ich gebraucht.
 
Die Wolle dafür habe ich von meinen Freundinnen zum Geburtstag bekommen. Die hatten mir netterweise einen Gutschein von Frau Elfenwolle geschenkt und ich habe mir 3 Stränge von dieser super schönen Merino DK bestellt. Aus einem Strang habe ich nun diese Mütze gestrickt!
 
 
Und da es hier gestern auch endlich die ersten paar Schneeflocken gegeben hat, kann ich sie ja auch bald ausführen.
 
Jetzt sind noch etwas mehr als 200 g übrig und ich muss mir mal überlegen, was ich noch daraus stricken werden...Stulpen...Handschuhe...Schal...Cowl...
lasst Euch überraschen!
 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Nikolaustag! Hoffentlich hat jemand an Euch gedacht und Euch eine Kleinigkeit in den Stiefel gelegt!
 
Wolle: Elfenwolle Merino DK 225m
Farbe: burgunder
Muster: Capucine

1 Kommentar:

  1. hej, die ist so süß geworden, sie steht dir ausgezeichnet und pünktlich zur Fertigstellung Schnee, na das ist ja mal ein Timing.

    Ich bin gespannt, was du aus dem Rest nadelst...
    bestimmt was richtig doll schönes, was meine Liste dann wieder länger werden lässt..kicher♥

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen