Dienstag, 29. Januar 2013

Die Grippewelle...

...hat meine Familie überrollt. Nachdem ich letzte Woche noch mit Magen-Darm flach lag teilen sich nun das kleine Kind und der Göttergatte die Couch mit Influenza, was mich zu dem Entschluss kommen lässt, dass wir vielleicht eine größere Couch brauchen, denn der große Sohn und ich residieren abwechseln im Sessel und auf dem Fußboden. :-)
Was gibt es sonst so zu berichten?
Der Raglan muss ein Stück geribbelt werden, denn so wie er nun ist (eigentlich fertig) sitzt er leider überhaupt nicht. Nach einer gehörigen Portion Frust habe ich entschlossen ihn ein Stück zu ribbeln und zu verändern. Das dauert also noch.
Fertig habe ich aber auch etwas. Nämlich mein erstes Adventskalendersöckchen. :-) Für den ersten Dezember bin ich also versorgt. Vorrausgesetzt, es findet sich jemand Liebes, der mir da auch etwas reinpackt!

Ich hoffe, es kommen noch welche hinzu.

Dann habe ich mein erstes "gewollt" dickes Garn gesponnen. Das ging richtig schnell. Die Farben sind ein Traum. Ich habe noch zwei Kammzüge davon, das ist gut so, denn dann reicht die fertige Wolle am Ende vielleicht auch für was! :-)


Der Kammzug war von Zauberwiese und es sind 179 m /130 g geworden.

Und weil handgesponnene Wolle einfach sooo schön ist, habe ich auch mal angefangen, welche zu verstricken.

Aus einem Kammzug Elfengarten von Frau Elfenwolle war ja zunächst dieses Garn geworden...


Und jetzt wird daraus ein Twisted Rib Neckwarmer.

Ungefähr die Hälfte des Garns ist inzwischen verstrickt.


Das Muster kommt trotz des bunten Garns schön zur Geltung.


So, ich werde dann mal weiter Krankenschwester spielen und in den Mittagspausen ein wenig die Nadeln schwingen!

Ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr bleibt von der Grippe oder Schlimmerem verschont!
Ich grüße Euch!



Kommentare:

  1. Hallöchen, schön mal wieder von dir zu lesen! :-)

    Hat es euch also auch erwischt... na dann wünsch ich allen gute Besserung! Wird schon wieder!

    Das ist ja ärgerlich, dass dein Raglan nicht so passt wie du es dir vorgestellt hast. Zeig doch mal, wie er jetzt aussieht. Kanns mir gar nicht so schlimm vorstellen, was sitzt denn nicht?
    Aber ribbeln ist schon blöd! Ich hasse das und es verdibt einem manchmal richtig den Spaß am Stricken. Mir jedenfalls.

    Deine selbstgesponnenen Wollen sehen total klasse aus! Das Muster kommt wirklich super zur Geltung. Sieht eigentlich schon fast frühlingshaft aus, der Neckwarmer, mit seinen zarten Farben, schööön!

    Ich komm zur Zeit auch nicht richtig in Fahrt beim Stricken, zieht sich ein bisschen.
    Dafür hab ich gestern schnell ein Wäschklammerkörbchen genäht, nachdem mein alter Eimer den Geist aufgab (nach ca. 20 Jahren).

    So, ich wünsch dir einen schönen Abend und halt die Ohren steif!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Susi!

      Vielen Dank für die guten Wünsche! Neee, den Raglan zeig ich so nicht, das sieht echt fies aus! lach Ich hab es auch nicht mit ribbeln, deshalb bin ich auch noch nicht drangegangen, sondern habe erstmal was anderes gestrickt. :-)

      Mit dem Nähen würde ich auch so gerne noch beginnen, demnächst dann...irgendwann...an den Tagen zwischen Sonntag und Montag! ;-)

      Schicke Dir auch liebe Grüße!

      Löschen
  2. hej du Liebe, das schaut ja wieder traumhaft aus hier...schön.., das Garn ist toll geworden, richtig dick, da ist es ja fast schade, dass es Frühling wird...und dein erster Dezember..einfach so süß

    ich wünsch euch gute Besserung...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! knuddel Dich
    Also hier ist ja irgendwie doch noch Winter. Aber bis ich die anderen zwei Stränge fertig habe ist es vermutlich wieder Winter! :-)

    AntwortenLöschen