Dienstag, 1. Januar 2013

Ein gutes neues Jahr...

...wünsche ich Euch allen!

Für mich wird es wohl ein Jahr der großen und kleinen Veränderungen werden. 

Was sich so ändern wird, oder soll?

Hm, nun als erstes die wohl größte Veränderung, ich werde wohl von NRW nach Bayern umziehen. Was zunächst als großer Schock über mich kam, weil es nicht meine freie Entscheidung war, sehe ich inzwischen als Wink des Schicksals. Es wird schon alles gut werden. 

Dann habe ich mich entschlossen, mich nicht mehr Vegetarier zu nennen. 3 Jahre habe ich nun so gelebt und war damit sehr gut klargekommen. Aber in den letzten 3 Monaten ist mir die Freude am Essen verloren gegangen. Ich habe auf nichts mehr wirklich Apetit und esse dann aus Frust irgendwelchen Mist. Auch das gemeinsame Kochen mit meinen Männern, welches ich so gerne mag, hat dadurch ziemlich gelitten, das irgendwie 6 verschiedene Menüs nötig waren, damit jeder am Ende etwas auf dem Teller hatte. Deshalb habe ich beschlossen auch wieder Fleisch zu essen. Nach wie vor nicht einfach jeden Mist, aber ab und zu, eben wenn mir danach ist. Diese starre selbstauferlegte Regel hat mir nicht gut getan.

Dann habe ich beschlossen, dass ich mehr Freude im Leben haben muss. Mein Mann hat mich freundlich darauf hingewiesen, dass ich zu wenig lache, aber wer hört schon auf die Männer? Jedenfalls hat mir meine am 31.12.2012 gezogene Jahreskarte für 2013 genau das Gleiche gesagt.....
dann muss vielleicht doch was dran sein?

Zitat: Die Engel wissen, dass Du eine Menge Verantwortung hast und einen kontinuierlichen Strom von Zeit, Geld und anderen Ressourcen benötigst. Durch diese Karte wollen die Engel Dich wissen lassen, dass regelmäßige Dosen von Spaß und Vergüngen Dir helfen können, Deine Ziele zu erreichen. (...) Deine Engel versichern Dir, dass Verspieltheit eine wunderbare Investition ist, die sofort Gewinn bringt. 

Wenn Du Spaß hast und lachst, entspannst Du Dich. (...) Mit den neuen Inspirationen und der zusätzlichen Energie kannst Du Deine Wünsche wesentlich besser manifestieren. (...)

Wenn Du das Leben auf diese Weise betrachtest, kannst Du es Dir eigentlich gar nicht leisten, keinen Spaß zu haben! 

Quelle: Doreen Virtue "Das Heilorakel der Engel"

Ok, puuuh, ich glaube, das wird meine schwierigste Aufgabe! 

Aber am Neujahrstag habe ich auch schon gelacht, ehrlich, denn da haben wir auch noch das Gummibärchen-Orakel um Rat gefragt.
Falls Ihr es noch nicht kennt, solltest Ihr Euch schleunigst damit befassen. Ich kann Euch versichern die Lachtränen auf der Silvesterparty sind Euch sicher! 

Ich hatte drei rote und zwei orangene Bärchen! 
Was das heißt? Verrate ich nicht! :-)

Jedenfalls ist mein Küchentisch noch heile, liebe Silke! ;-)

So, was wollte ich noch ändern dieses Jahr...

ach ja, ich wollte mich neben dem Stricken auch mal wieder mit anderen Hobbys beschäftigen. Das wird auch nicht leicht, weil das Stricken oft auch so eine Art Flucht von mir ist. 
Aber ich habe früher auch viele andere schöne Dinge gemacht, die ich nun gar nicht mehr tue und das möchte ich wieder ändern. 

So, müsste jetzt noch so eine Art "Moral von der Geschicht" kommen? 
Ach nö, mit Moral hab ich es nicht so und mit dem erhobenen Zeigefinger auch nicht. 
Für's erste fange ich damit an, die Dinge die passieren und ich nicht ändern kann nicht mehr so ernst zu nehmen. Wenn der rote Faden meines Lebens zwischendurch mal abreisst (mein lieber Schatz :-), dann muss ich ihn halt hinterher wieder annähen, anstricken, anhäkeln, ankleben, anlöten was auch immer!
Es wird sich schon eine Lösung finden und manchmal kann der Umweg ja auch der schönere Weg sein!

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein tolles neues, spannendes, gesundes, zufriedenes, wollreiches, sonniges, schneereiches (ach ne, das wollten nicht alle...), fröhliches und lebenswertes Jahr 2013!

Kommentare:

  1. das hast du schön ausgedrückt, lachen ist so wichtig. Ich wünsch dir, dass du alles schaffst was du dir vorgenommen hast und viel Glück und Erfolg und Liebe auf deinen Weg...♥

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Du Liebe! knuddel Dich!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hilde,

    was lese ich? Du ziehst nach Bayern?
    Keine Angst, wir sind ganz nette Menschen... ;-) Und vielleicht hast du ja hier mehr zu lachen als an deinem früheren Wohnort. Wann musst du denn umziehen? Hoffentlich nicht grad im größten Winterchaos.

    Dir und deiner Familie wünsche ich auch ein wunderschönes, ereignisreiches, aufregendes Neues Jahr 2013!
    Eine positive Einstellung hast du ja und das ist - meines Erachtens - auch sehr wichtig!

    Viele liebe Grüße an dich,
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,

    das mit dem "nett sein" habe ich jetzt schon öfter gehört. Da scheint also was dran zu sein!
    Wir werden im Sommer umziehen, da ich ja zwei schulpflichtige Kinder habe und wir versuchen wollen, den Schock für sie auf ein Minimun zu reduzieren. Auf den Winter in Bayern freue ich mich übrigens schon, denn ich liebe Schnee!

    Ich versuche das Ganze positiv zu sehen, was bleibt mir übrig. Ich traure um meine Freunde und ich freue mich auf die Berge!

    Liebe Grüße an Dich! Und je nachdem, wo es mich dann genau hinverschlägt, trifft man sich vielleicht mal! :-)

    AntwortenLöschen