Freitag, 8. März 2013

Ende gut...

...Raglan gut!
 
Meine Mama war zu Besuch! Ich hab mich gefreut, denn Männe weilt ja zur Zeit in den USA und so war die Zeit trotzdem sehr unterhaltsam. Wir haben viel gequatscht, gelacht und gestrickt. So bin ich dann auch endlich dazu gekommen, dass Projekt verhunzter Raglan wieder in Angriff zu nehmen.
 
Ihr erinnert Euch? Das Ding mit der seltsamen Falte auf dem Bauch? Jedenfalls hab ich ihn bis zur Falte geribbelt, diese aufgelöst und glatt nach unten weitergestrickt. Und jetzt ist er fertig....
 
...und tragbar! freu und hüpf
 
 
Er muss jetzt noch sein Wellnessbad nehmen, damit sich alles schön legt und das Strickbild noch ein wenig feiner wird.
 
 
Aber ich bin auch so schon richtig zufrieden mit meinem ersten richtigen Kleidungsstück!
 
 
Hier ist es grau in grau und der Regen hat mal wieder Einzug gehalten, deshalb macht es Euch gemütlich am WE!
 
Da ich bei dem Wetter auch nicht die geplante Gartenarbeit erledigen kann, werde ich wohl auch auf der Strickcouch zu finden sein. :-)
 
Die Valentine-Socks habe ich übrigens geribbelt. Zwei Farben, zwei Knäule...zuviele Fäden...das hat mir keinen Spaß gemacht. Aber jetzt weiß ich wenigstens wieder, dass es mir keinen Spaß macht. Werde ich hoffentlich jetzt nicht wieder so schnell vergessen.
Aber da bei mir ja die Nadeln nie lange leer bleiben, könnt Ihr Euch schon bald auf neue Bilder freuen!
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen