Mittwoch, 20. März 2013

Gestern...

...ging es mir nicht so gut.
 
Ich hatte seit 24 Stunden Kopfschmerzen und das Wetter machte schlechte Laune und ein neues Haus haben wir auch noch nicht gefunden.
 
Also wollte ich was Schönes machen.
 
Deshalb hab ich in die Farbtöpfe gegriffen. Da bei uns die Ostereier aber immer an Gründonnerstag gefärbt werden, musste Wolle als Alternative herhalten.
 
Das ist das Ergebnis.

 
Ganz anders als gedacht.
 
Ich wollte Regenbögen färben und viel grün und gelb-rot-orange...und...und..und...
 
....habe gelernt, das Wolle färben immer ein Ausdruck der Seele ist.
 
Und wenn da gerade kein Regenbogen scheint, dann gibt's auch keinen auf der Wolle.
 
Zunächste hatte ich mit den Grundfarben experimentiert und das war alles ganz schrecklich, weil viel zu grell.
 
Und als ich dann eigentlich schon so richtig schlechte Laune hatte, weil gar nichts so wurde wie ich wollte...
 
...habe ich ein Stück Schokolade gegessen...
...einen Schluck Tee getrunken...
 
und mich darauf besonnen, dass eben der Weg das Ziel ist.
 
Und dann habe ich alles noch überfärbt und plötzlich gefielen sie mir dann doch irgendwie.
 
 
Und eigentlich jetzt sogar richtig gut!
Und deshalb bekommt jetzt jeder noch seinen eigenen Auftritt.
Vorsicht Bilderflut! :-)
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ich hoffe, dir gehts heute schon besser!
    Was hast du denn, deine Wollfärbungen sind doch ganz wundervoll geworden! Mir gefällt die letzte besonders gut, hat so was Sommerliches ;-)

    Wie gehts euch denn inzwischen mit der Planung zum Umzug? Das glaub ich sofort, dass es sehr schwierig ist, ein Haus zu finden. Schließlich hat man feste Vorstellungen...
    Schon was in Richtung Schule erfahren?

    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles gut klappt und ihr eure Wünsche so gut wie möglich erfüllen könnt! Lasst euch bloß nicht unterkriegen!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Susi! ♥
      Es geht schon wieder besser.
      Ich schreib Dir am WE mal ausführlich ein Mail zum Stand der Dinge!

      Ganz liebe Grüße und schonmal lieben Dank für Deine lieben Worte!

      Löschen
  2. Ich hoffe, die Färbekur hat geholfen, die Kopfschmerzen oder (das Kopfzerbrechen??) zu vertreiben.
    Insgesamt ist es ja wie ein Regenbogen bunt geworden. Es muss ja nicht DER Regenbogen sein. Und da jede Farbe ihren Ausdruck der Seele hat, geht es bei dir ganz schön bunt zu.
    Mir gefallen die Farben. Ich wüsste jetzt nicht, wofür ich mich entscheiden sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! ♥ Die Färbekur hat mir wirklich gut getan. Ich freu mich, dass Dir die Farben gefallen. Ich habe einen halben Tag gebraucht um mich zu entscheiden, welcher als Erstes auf die Nadeln kommt. Es ist der zweite von rechts geworden. :-) Bald gibt's Bilder vom Angestrickten.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi Schöne,
    also, wenn sie dir nicht gefallen: ich würde jedem Einzelnen von ihnen Asyl gewähren ;-); bring doch vielleicht Ostern mal was mit; würd sie gerne mal richtig sehen^^. Bis bald und gaaaanz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Die sind Dir super gelungen, ich hätte mich für den 2. von links entschieden wunder schöne Farben gut gelungen und für Deinen Kopf das beste Mittel Liebe grüsse von der Ostsee

    AntwortenLöschen