Montag, 27. Mai 2013

Meine kleine...

...Froschkönigin hat sich geschmückt an diesem WE,
während ich die Stände auf dem Wollfest unsicher gemacht habe.
Sieht sie nicht süß aus mit ihrem Blumenschmuck auf dem Krönchen? ;-)

 
Aber ihr möchtet bestimmt auch sehen, was mir alles so ins Täschchen gehüpft ist?
 
Zwei Kammzüge von Frau Elfenwolle.
links: Sambatänzerin
rechts: Irish Cottage
 
 
Und dann noch zwei Sockenwollstränge
 
links: Midnight blood
rechts: Wildfang (der bereits angenadelt wurde und sich in ein Treppenviertel verwandeln wird)
 
 
Und dann habe ich noch zwei Stränge mitgenommen von einem Shop bei dem ich bisher noch nicht gekauft hatte. www.piratenwolle.de
 
 
Und dann hatte ich noch in der letzten Woche ein Paar Stinos für den Großen fertig bekommen.
 
Dem Wetter entsprechend habe ich Schneeflöckchenwolle verstrickt. ;-)
 
 
Wolle: Sockenwolle 75/25 Drachenwolle
Farbe: Schneeflöckchenwolle in grün
Gr: 41
 
 

Dienstag, 14. Mai 2013

Wieder dahoim!

Ich weiß gar nicht genau, wann ich das jetzt immer sagen soll. Wenn ich in Bayern ankomme, oder wenn ich ins Rheinland zurückkehre.

Wir waren wieder vier Tage vor Ort und haben geplant und gekauft, gemessen und organisiert, besucht und geschaut.

Am ersten Morgen hatten wir mal wieder ein für unsere Besuche typisches Bayernwetter. :-)

 
Dem haben wir aber getrotzt. Denn Bayern ist einfach auch bei schlechtem Wetter richtig schön!
 
 
Unser Hotel lag dieses Mal am Spitzingsee, wo wir in der Nacht von Samstag auf Sonntag sogar Neuschnee auf dem Tannenwipfeln hatten.
 
Aber bei Sonne ist es dort das Paradies auf Erden!
 
 
 
 
Am Sonntag trotz schlechtem Wetter eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Taubenstein.
 
 
Die beschlagene Scheibe war die Folge des Angstschweißes, den ich mit Höhenangst in dieser Gondel abgesondert habe! :-)))
 
 
Oben angekommen war es dann recht schattig....
 
....um nicht zu sagen...ar...kalt!
 
Die Sicht lies auch zu wünschen übrig...aber..
 
...das Wetter wechselt ja in den Bergen oft recht rasch!
 
10 Minuten später!!!
 
 
Letztes Jahr musste ich für diese Aussicht noch über 800 km in den Urlaub fahren und bald wohne ich nur 30 Autominuten von dieser wunderbaren Landschaft entfernt.
 
 
Aber auch wo ich bald wohne, ist es unglaublich schön!
Ein Teil meines neuen Gartens! Direkt am Wald!
 
 
Der Blick vom Balkon auf den Weiher.
 
 
Und ca. 50 m vom Haus entfernt, der morgendliche Blick meiner Kinder von der Bushaltestelle aus.
 
 
So Ihr Lieben,
 
jetzt muss ich nach all den berauschenden Erlebnissen der letzten Tage erstmal wieder hier im Alltag ankommen!
 
Liebe Grüße!
 

Sonntag, 5. Mai 2013

Frühlingszeit ist Froschzeit

Und im Moment ist richtig viel los bei mir am Teich.

 
Heute hatte ich das seltene Glück zwei Frösche beim Liebesakt beobachten zu dürfen. Das war höchst interessant. Das Ganze hat fast eine Stunde gedauert.
 
Das Weibchen hatte (wie so oft im Leben) die ganze Arbeit zu erledigen. Trug sie doch ihr Männchen tapfer durch die Gegend und musste den Akt immer wieder gegen einen missgünstigen Konkurrenten verteidigen.
 
 
Unten links das holde Paar und oben rechts der Nebenbuhler.
 
 
Und hier nochmal. Na, habt Ihr den Verfolger entdeckt? :-)
 
Aber es gibt noch etwas, das ich an meinem Teich mindestens genauso gerne habe wie die Frösche, wenn nicht sogar noch ein kleines bißchen lieber.
 
Und das sind die Molche!
Diese witzigen kleinen Drachenwesen, die so schnell an der Wasseroberfläche sind und dann auch schon wieder verschwunden.
 
 
Leider ist von 86 Versuchen nur dieses eine Bild einigermaßen scharf geworden.
 
Aber ich werde es weiter versuchen.
 
Wenn ich dann so am Teich sitze und meine Tiere beobachte, tue ich manchmal auch sinnvolle Dinge. :-)
Zum Beispiel stricken.
Das ist auch wirklich nötig, denn in diesem Winter habe ich ziemlich viele Socken durchgelaufen.
 
Und so freue ich mich umso mehr, dass ich wieder ein neues Paar fertig habe, dass die Lücken füllen kann.
 
 
Muster: House Targaryen Socks von Christine Pike
Wolle: Elfenwolle Sockenwolle 75/25
Farbe: Herbstpflaume
Gr. 38/39
für mich
 
 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag!
Ich werde jetzt ganz schnell wieder meinen Platz am Teich einnehmen!