Sonntag, 29. September 2013

Freilichtmuseum Schliersee

Gestern haben wir dem Nebel getrotzt und sind trotzdem ins Markus Wasmeier Freilichtmuseum in Schliersee gefahren. Da wollte ich den ganzen Sommer schonmal hin und gestern war auch noch Bauernmarkt.
 
 
Richtig schön war es dort. Klein und überschaubar, aber in herrlicher Kulisse gelegen.
 
 
Die Kinder hatten vor allem Spaß daran, dem Schmied bei seiner Arbeit über die Schulter zu gucken.
 
 
Beim Anblick dieser Werkstatt hätte das Herz meines Vaters höher geschlagen. :-)
 
 
Ich habe mich allerdings gefragt, ob der Schmied zuviel Glück hat, dass er seine Hufeisen so rum aufgehängt hat. ;-)
 
 
Auch früher schon wußten die Leute einen guten Tropfen zu schätzen.
 
 
Und in so einer Küche war man wohl den ganzen Tag mit dem Abwasch beschäftigt. :-)
 
 
Aber immerhin gab es schon einen Kühlschrank. :-)
 
Es war ein schöner Tag und auf dem Markt ist auch noch leckeres Brot, ein wenig Fisch und selbstgemachtes Kräuter- und Blütensalz in mein Körbchen gehüpft.
 
Es ist auf jeden Fall mal einen Besuch wert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen