Dienstag, 17. Dezember 2013

Jaaaa, ich lebe noch!

Ok, ich gebe es ja zu. Mein letzter Post ist ziemlich lange her. Ich bin selbst erschrocken. Aber es ging mir nicht so gut in letzter Zeit und da hab ich meist keine Lust zu bloggen. Da les ich dann immer lieber, was andere so schreiben! :-)

Aber jetzt habe ich beschlossen, mal wieder aus der Versenkung zu kommen und ein bisschen mit euch zu quatschen.

So richtig viel zeigen kann ich euch gar nicht. Zum stricken komme ich nicht so viel, wie ich gerne würde und das Rädchen steht auch schon länger still. Aber ich habe ein Paar Socken für meinen Papa fertig bekommen. Die bekommt er zu Weihnachten.

 
Einfach Stinos aus einem gut abgelagerten Bobbel von Lana Grossa. Die Farben finde ich aber immer noch super schön.
Ich hoffe, er freut sich.
 
Und dann kann ich euch auch endlich ein Bild von meinem Kaminofen zeigen. Jaaaa, tatsächlich, er ist da, inzwischen mehrfach repariert und brennt und macht warm und sieht chic aus....und überhaupt! ;-)
 
Schaut selbst!
 
 
Im Moment scheint allerdings tagsüber die Sonne so schön auf unser Wohnzimmer, dass wir eher die Tür aufreißen, anstatt den Kamin zu befeuern. Aber der größte Teil des Winters steht uns ja noch bevor!
 
Dann gibt es noch mehr Neuigkeiten, aber keine Bilder...noch nicht.
 
Ich werde eine neue Ausbildung beginnen und zwar zur Kräuterpädagogin. Da freue ich mich sehr drüber, denn nun habe ich auch hier in Bayern mein Ziel gefunden und werde es genießen die Gegend und die Pflanzen und die Menschen hier noch besser kennen zu lernen. Es ist immer schön, wenn sich neue Wege öffnen.
Bestimmt werdet ihr dann in Zukunft hier ganz viele Pflanzenbilder zu bestaunen kommen.
 
Ansonsten hoffe ich, dass es jetzt nicht wieder so lange dauert, bis ihr hier den nächsten Post lesen könnt, aber sicherheitshalber wünsche ich euch schon mal schöne Feiertage! Lasst euch bloss nicht stressen und mal fünfe gerade sein, dann klappt das auch mit den fröhlichen Weihnachten. :-)
 
 
(Diesen Türkranz hat übrigens meine Mama gemacht, die es sich, obwohl sie nur noch unter Schmerzen ihre Hände für solche Dinge benutzen kann, nicht nehmen lässt, mir jedes Jahr einen zu machen. Ich freu mich da immer riesig drüber, da mir diesen Talent leider verborgen blieb!
An dieser Stelle ein doller Knuddler nach Dortmund)
 
 

Kommentare:

  1. Die Sockenfarbe gefällt mir auch super gut. Ich bin im Moment ebenfalls blogmäßig etwas in der Versenkung. Hier ist einfach um diese Zeit zu viel los.
    Ofen und Kranz erst sind natürlich super!
    Neue Perspektiven sind auch was Schönes. Ich hoffe, es geht dir wieder besser.
    Das nur mal im Telegrammstil von mir.
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roswitha,
      lieben Dank! Ich freu mich immer über deine Kommentare, ob kurz oder lang! :-) Es geht mir langsam wieder besser!
      Liebe Grüsse zurück

      Löschen
  2. hej du Liebe, der Kranz ist ja ein Traum, wunderschön. Knuddel dich
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe!
      Ich werde es meiner Mama ausrichten!
      Liebe Knuddelgrüsse

      Löschen