Donnerstag, 6. Februar 2014

Frühlingshaft...

...ist es dank des Fönwetters (wird Fön jetzt eigentlich mit oder ohne h geschrieben nach der neuen Rechtschreibreform oder wurde es überhaupt jemals mit h geschrieben? grübel) bei uns zur Zeit. Deshalb habe ich die Fenster aufgerissen und Luft reingelassen und das schöne Licht genutzt um ein paar Fotos von Dingen zu machen, die sich hier so angesammelt hatten.

Ich habe eine Boshi gehäkelt. Meine erste. Häkeln ist ja eigentlich nicht soooo meins. Ich stricke lieber. Aber so eine Boshi geht echt super schnell. Ich überlege noch, ob sie einen Bommel bekommt. Denn zur Zeit sieht sie so auf der Bank deutlich besser aus, als auf dem Kopf. :-S

 
Ich glaube, die Wolle war die älteste Wolle die ich im Schrank hatte. 8 Jahre oder so. Aber zum Üben genau das Richtige. Allerdings kann ich euch nicht genau sagen, was es für eine war.
 
Dann hatte ich ja im Januar schon ein Paar bunte Stinos gegen trübe Tage gestrickt. Auch die sind jetzt fotofertig.
 
 
Wolle: Dornröschen Sockenwolle 75/25
Farbe: Osterspecial 2011
Gr: 38
 
Und als Letztes habe ich noch an meinem Kreuz & Quer Pulli weitergestrickt. Die Oberseite der Ärmel und die große Biese vorne sind fertig. So geht es langsam aber sicher vorwärts.
 
 
 
Und jetzt? Jetzt habe ich noch schnell ein neues Paar Socken angefangen, damit ich nicht aus Versehen einen Frühstart hinlege und schon vor den Spielen disqualifiziert werde. ;-)
 

Mittwoch, 5. Februar 2014

Toller Service!

Gestern habe ich mir ja überlegt,
welche Projekte ich bei den ravellenics 2014 stricken möchte.
Und stellte dann fest,
 dass mir ein Strang weißer Wolle als Kontrast
zu meiner bereits vorhandenen
braunen fehlte.
 
Also habe ich lange überlegt,
ob ich riskieren soll, noch welche zu bestellen,
die aber vielleicht nicht
bis Freitag da ist.
 
Ich bin das Risiko eingegangen, habe gestern Morgen bestellt
 und heute Mittag kam die Wolle.
Schneller geht nun wirklich nicht.
Toller Service von
 
Gerade kam dann noch passend die Sonne und so
konnte ich schnell noch
ein Foto
für euch machen.
 
 
Für den Cowl
Malabrigo Yarn Rios
Farbe: coco
 
 
Für die Mütze
Malabrigo Yarn Rios
Farbe: coco
&
Malabrigo Yarn Worsted
Farbe: natural
 
Und jetzt guck ich dauernd auf die Uhr, ob nicht vielleicht doch schon Freitag 17:15 Uhr ist. :-)
 
Hach, ist das alles aufregend.

Dienstag, 4. Februar 2014

Ich bin dabei!!!

Die meisten Menschen sind ja der Meinung, sie müssten mehr Sport treiben. Mir geht es da nicht anders. Und da die guten Vorsätze für das neue Jahr noch nicht so lange zurückliegen, habe ich mir vorgenommen, ein paar davon in die Tat umzusetzen.
 
Also habe ich mich angemeldet....für die ravellenic games 2014!
 
Ein neues Outfit hab ich mir besorgt. Schließlich soll man während der Spiele nicht frieren! :-)
So schaut's aus.
 
Cool oder?
Diese netten Figuren könnt ihr übrigens hier kostenlos erstellen.
 
Und damit man auch gleich noch erkennen kann, für welches Team ich starte, sieht mein Ravatar eigentlich so aus.
 
 
Teilnehmen werde ich in zwei Disziplinen und zwar:
 
Hat Halfpipe mit der Unterdisziplin Cable Cross Country
Und Cross Cowling auch mit der Unterdisziplin Cable Cross Country
 
Und wenn ihr euch gerade fragt, ob ich sie noch alle beisammen hab, weil ihr keine ravelryaner seid, dann sei euch getrost mitgeteilt: Alles bestens bei mir! :-)
 
Zur Aufklärung:
Während der olympischen Winterspiele in Sotschi laufen parallel dazu die ravellenic games 2014.
Man sucht sich ein Projekt aus, das man Ordnungsgemäß erst am Freitag, dem 7.2.14 um 17:14 Uhr startet, das man während der Spiele strickt (oder spinnt) und natürlich vor Ende der Spiele fertigstellt.
 
Und mit etwas Glück gibt es sogar eine Medaille. Eine Virtuelle.
 
Ich werde eine Mütze stricken (Hat Halfpipe) und einen Cowl (Cross Cowling) beides mit Zöpfen (deshalb die Unterdisziplin Cable Cross Country)
 
Es gibt wirklich für jedes Projekt eine passende Disziplin.
 
Und wenn ihr euch jetzt fragt "und warum das Ganze?"
Dann sei euch gesagt:
 
 - weil es motiviert
 - weil Sport gesund ist (auch Kampfstricken!!!)
 - weil es gerade im Team Germany ausgesprochen lustig zugeht
- und weil es meinen Tag bereichert
 
Wie es weitergeht, erfahrt ihr hier. :-)