Sonntag, 22. Juni 2014

Anreise

Mit 35 minütiger Verspätung starten wir vom Münchener Flughafen aus
Richtung Dublin.
Wegen der Verspätung sind wir erst gegen Mitternacht im Hotel.
Ich bin todmüde und habe Kopfschmerzen.
Das Hotel ist in Ordnung und wir gehen direkt ins Bett.
 Nachts werden wir durch eine Fehlfunktion unseres Feuermelders aus dem Schlaf gerissen. Das eigentlich Erschreckende ist aber, das unsere beiden Kinder trotz des fiesen Pfeiftons selig weiterschlafen. Weder der Dubliner Flughafen bei Nacht noch unser Hotel sind eines Fotos würdig, deshalb gibt es keins. ;-)
 
Die Personen unserer Reise:
Mein Mann (im folgenden "Kapitän M.")
ich (im folgenden "Navigatorin G.")
unser großer Sohn (im folgenden "Kapitän zur Ausbildung L.")
und unser kleiner Sohn (im folgenden "die Energiezecke J.")
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen