Montag, 27. Juli 2015

Einmalig schön...



...hieß der KAL, der in diesen Tagen in der Elfenwolle-Gruppe zu Ende geht.

Zwei Projekte habe ich dieses Mal geschafft, das erstaunt mich selber sehr, denn normalerweise schaffe ich so gerade mal eines. :-)

Als erstes habe ich einen Pullover gestrickt. Den Anfang hatte ich euch gezeigt und er ist auch schon eine Weile fertig. Da es aber ein dicker Pulli ist und wir hier eigentlich ununterbrochen tropische Temperaturen haben, war ich nicht zu einem Fotoshooting am lebenden Objekt zu bewegen.

Deshalb gibt es erstmal nur ein Foto auf dem Bügel und wenn ich ihn später mal trage, dann zeige ich das dann noch.


Gestrickt habe ich ihn zweifädig. Einmal mit dieser selbstgesponnen Wolle...


...und als zweiten Faden habe ich ein Wollmeisen-Lace in der Farbe
Q.E.D.
genommen.

Das Muster ist "il grande favorito" von Isabell Kraemer.

Und dann habe ich noch Socken gestrickt. 


Socken aus handgesponnener Wolle sind echt was ganz Besonderes. Und noch bin ich nicht so weit, dass ich welche verschenken mag. 
Deshalb bleibt dieses schöne Paar mal bei mir. :-)

Muster: Gundel von Sprottenpaula
Gr. 38/39
Wolle: handgefärbte Elfenwolle, handgesponnen
Färbung: Lampenputzer

Und weil ich handgesponnene Socken gerade so richtig gerne mag, habe ich mir bereits den nächsten Strang gesponnen. :-)


Er hat den klangvollen Namen Liebeszauber und eine Lauflänge von 358 m auf 98 g. 

Dann wünsche ich euch erstmal einen guten Start in die Woche. Bei mir ist heute Putztag und mit diesem Post meine Pause leider zu Ende. ;-)






Kommentare:

  1. Ist das die Wolle, die dir beim Zwirnen nicht so gelungen ist? Der Pulli ist jedenfalls superschön und fröhlich! Du weißt ja, bunt mag ich immer!
    Deshalb auch die tollen Socken. Handgesponnen und selbst gefärbt?
    Ich beneide ja immer alle, die sich ihre Wolle selbst spinnen und färben können. Das ist immer etwas Einmaliges und ganz Individuelles.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass du deine Socken nicht verschenken magst. :-)

    Noch 3 Tage, dann habt ihr auch Ferien. Wird auch Zeit, oder? ;-)
    Genieße sie schön mit deiner Familie!

    Ganz herzliche Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Susi,

    ja, ich habe Wolle beim Zwirnen ruiniert, weil ich zu ungeduldig war. Lehrgeld. Danke für dein Lob! Freu mich, wenn der Pulli gefällt. Die Wolle ist handgefärbt, aber nicht von mir, sondern von meiner Freundin Tina, die man unter Frau Elfenwolle kennt. Und ja, gerade das individuelle finde ich auch so wunderbar an den selbstgemachten Seiten. Außerdem hat das Spinnen echt was meditatives für mich. Da kommt man gut runter.

    Auf die Ferien warten hier alle schon sehr. ;-)
    Dir auch eine schöne Ferienzeit!
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Schwesterchen,
    dein Pulli ist einfach toll geworden und erst Recht, wenn man bedenkt, das du das ja gar nicht kannst ;-P
    Und die Socken sind auch toll: Zeit gut genutzt :-D Einmal drücken
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Du Liebe! Ich finde Zeit die man mit Wolle verbringt sowieso immer sehr gut genutzt! ;-) Und ich finde es auch erstaunlich, was für tolle Dinge ich inzwischen "nicht kann" ;-)
      Ganz liebe Grüße und einen dicken Knuddler!

      Löschen