Freitag, 28. August 2015

Letzte Urlaubstage...



...sind immer ein wenig blöde. 
Man muss die Koffer packen und schwelgt doch noch in Erinnerungen an die letzten Tage.
Schön war es. 
Unglaublich schön.

Heute sind mein Großer und ich dann nochmal 
gaaaanz früh aufgestanden 
und sind in der Dämmerung auf Wanderung gegangen um an einem ganz besonderen Punkt den Sonnenaufgang zu genießen.


Danach haben wir ein letztes Mal die glücklichen Kühe besucht...


...und die drolligen Murmeltiere.


Auf Wiedersehen du schönes Haus!





Kommentare:

  1. Ach wie schön ♥ das hört sich ganz ganz toll an, und ich glaube gern, dass der Abschied schwerfällt. Da ich einen Namen am Haus entdeckt habe und neugierig bin, habe ich natürlich nachgeschaut ;-) und musste schmunzeln, da ich im Oktober ein paar Tage ganz in der Nähe verbringe, in Schladming. Ausspannen, Wandern, ratschen und sich verwöhnen lassen mit einer Freundin, die ich nicht oft seh. (Wusstest Du übrigens, dass aus dem steirischen Ennstal ganz viele überlieferte Strickmuster für z. B. Trachtenstrümpfe kommen? Da gibt's die Heftl von der Maria Erlbacher.)
    Finds schön, dass Ihr in die Berge fahrt, obwohl Ihr ja fast in den Bergen wohnt... ich kann's verstehen, ich liebe die Berge und war noch nie so erholt wie nach unserem Wanderurlaub letztes Jahr im Oberengadin.
    Ein gutes Ankommen wieder daheim, auch wenn's etwas schwerfällt, aber seht's so: Wir wohnen da, wo andere Urlaub machen...
    Alles Liebe,
    Betsy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Betsy,
    dann drücke ich dir die Daumen, dass ihr im Oktober auch schönes Wetter habt. Rechnet ihr da schon mit Schnee? So eine paar Tage Auszeit sind eine tolle Sache. Das mit den Strickmustern wusste ich nicht, danke für die Info! <3
    Ich bin auch so erholt wie noch nie nach einem Urlaub und kann gar nicht hoch genug auf irgendeinem Berg hocken. Von mir aus würde ich da jedes Jahr hinfahren, aber der Rest der Familie will immer mal Abwechslung. ;-)
    Die Heimfahrt war leider sehr mühsam, sollte man nicht meinen, bei 190 km Anreise, aber man kann da tatsächlich 4,5 Stunden für brauchen. ;-) Gut, dass es zuhause auch schön ist!
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen