Dienstag, 24. November 2015

Der erste Schnee ist da



Und gleich herrscht morgens im Wald eine ganz andere Stimmung.


Wildbeobachtungen kann man aber jetzt vergessen.
Jeder Schritt knirscht auf dem gefrorenen Boden so laut, dass ich meilenweit zu hören bin. ;-)


Und mit minus 8 Grad ist es auch ziemlich zapfig, wenn ich bedenke, dass ich vor 6 Tagen noch draußen Mittag gegessen habe. 


Diese Stute musste ich beim morgendlichen Yoga einfach knipsen.
Wie schön ihr rotbraunes Fell im Schnee leuchtet.


Und sonst so...

noch vor dem ersten Schnee habe ich Bilder von einem gehäkelten Tuch gemacht.

Leider kann ich euch gerade nicht sagen, um welches Muster es sich handelt, denn ich bin zu faul, dass Buch rauszusuchen.

Aber es ist aus dem Buch
"Häkeltücher"
von Veronika Hug


Die Wolle ist ein Wollmeise Lace
in der Farbe QED.


Im Moment liegt es erstmal in der Geschenkekiste, 
solange ich es selber nicht brauche. ;-) 

Ansonsten habe ich eine neue Designerin für mich entdeckt.
Monie Ebner aus Österreich.

Sie hat tolle Tücher entworfen.
Eines davon habe ich gerade auf den Nadeln.
Den Schafberg.


Ich glaube, es wird am Ende ziemlich groß. 
Ich stricke mit Kaschmirsockenwolle von Zauberwiese.
Das ist ein echter Genuss, kann ich euch sagen.  
Das wird ein schönes Kuschelstück.
Eigentlich kann man auf dem Bild gar nicht erkennen, wie es am Ende ausschauen wird. Dafür müsst ihr einfach mal oben dem Link folgen.

Außerdem habe ich zum Geburtstag einen tollen Kammzug von Frau Elfenwolle bekommen.
"Land der Drachen" heißt er.

Den musste ich mir gleich auf's Rad holen.


Ich glaube, das wird richtig fein.

Leider habe ich festgestellt, dass spinnen für den Arm viel schlimmer ist als stricken und nach nur einer Stunde tut mir jetzt höllisch die Schulter weh. :-(
Also erstmal wieder Pause auf der Couch mit Wärmflasche.

Ich wünsche euch noch eine gute Woche,
hier soll es morgen mit dem Schnee weitergehen.


 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen