Freitag, 29. Januar 2016

Ins Land der Drachen...



...hat mich ein wunderschöner Kammzug entführt, 
den ich von Frau Elfenwolle zum Geburtstag bekommen hatte. Wie es dann aber manchmal so ist im Leben, kam dann immer mal wieder was dazwischen 
und so hat es ein Weilchen gedauert, 
bis er fertig war.


Kamzug: Elfenwolle
Qualität: BFL/Lama
Färbung: Land der Drachen
Lauflänge: 463 m auf 148 g = 312 m / 100 g


Dienstag, 26. Januar 2016

Wieder daheim...



...nach einem Kurzbesuch in Leicester und London, 
bin ich immer noch ziemlich geflasht von den vielen, vielen Eindrücken, 
die in der kurzen Zeit auf mich
 eingestürzt sind. 

Aber es war grandios und ich bin sehr froh, dass ich das alles miterleben durfte. 
Der erste Teil und eigentliche Grund unserer Reise bleibt hier privat. Aber ein paar Bilder aus London habe ich euch mitgebracht. 


St. Pancras


Auf den Spuren von Harry Potter am Kings Cross 


Tower Bridge 


Alt & Neu
der Tower - im Hintergrund "the Gherkin"


London Eye - bei Tag....


...und bei Nacht.


Big Ben


 Buckingham Palace

und zum Schluß...


...noch interessante Beschilderung in einem Zug von London nach Leicester. 




Sonntag, 17. Januar 2016

Na geht doch!



Endlich Winter, so wie er sein muss. 


Freitag, 15. Januar 2016

Die letzten Stinos des Jahres



Als letzte gute Tat des vergangenen Jahres 
habe ich ein paar Stinos gestrickt. Dafür griff ich in die Wollkiste
 und fischte einen wirklich gut abgelagerten Strang von Socknrolla  heraus. Ich glaube, er hat dort vier Jahre oder länger verbracht. Zu Unrecht, wie ich jetzt feststellen musste.


Für meine Verhältnisse zwar recht bunt, aber bei diesem Paar gefällt mir das gut.

 
Aber bei diesem trüben Wetter tut ein bisschen Farbe ja auch ganz gut. Nicht nur auf den Nadeln, sondern auch an den Füßen. 


 Muster: Stinos
Wolle: Socknrolla Sockenwolle 75/25
Färbung: Moosbeere (?)
Gr.: 39
Für: mich

Und sonst so?
Ich habe ein Strickjacke begonnen. Das Muster hat mich sofort angesprungen und ich versuche mich jetzt. Es ist eine englische Anleitung, aber ganz gut zu verstehen, wenn man sich schonmal mit englischen Strickanleitungen beschäftigt hat. Den Schwierigkeitsgrad würde ich als mittel bezeichnen.


Sie wird als Raglan von oben und komplett nahtlos gestrickt. Sowas mag ich ja. Kein lästiges Zusamemnnähen am Ende, nur Fäden vernähen.  

Ich hoffe, ich halte eine Weile durch, meist geht mir bei so großen Projekten ja irgendwann die Lust aus. Aber bei dem aktuellen Wetter könnte man so eine Strickjacke wirklich gut gebrauchen.

Wer sich auch daran versuchen möchte....

hier gibt es die Anleitung.

Und jetzt wünsche ich euch noch einen guten Start ins WE! 





Donnerstag, 14. Januar 2016

Etwas spät...

...bin ich wohl dran, um euch noch ein gutes, neues Jahr zu wünschen.

Ich mache es trotzdem. 

Hier ist es immer nur grau und nebelig und regnerisch
 und ich komme kaum nach draußen und habe deshalb auch keine neuen Fotos zu zeigen.
 Ein bisschen Gestricktes ist fertig,
 aber das eine muss noch gespannt und das andere fotografiert werden.
 Demnächst dann irgendwann. 
Meine Motivation lässt gerade zu wünschen übrig. Aber morgen soll ja angeblich der Schnee kommen, den ich so liebe.
 Ich hoffe, es ist keine leere Versprechung. 
Und dann wird das bestimmt auch wieder was mit den Spaziergängen 
und den Fotos.

Bis dahin 
also nur ein kleiner Blick auf meine Terrasse.